Karin`s Entspannungsoase
Karin`s Entspannungsoase

Mehr Informationen zur Aromaöl-Massage

Die bei der Aromaölmassage verwendeten ätherischen Öle werden tief in die Haut einmassiert. Sie stimulieren das Nerven-, Blut- und Lymphsystem. Je nach Art und Zusammensetzung der verwendeten Duftstoffe wird die Haut dabei gepflegt, entspannt, belebt, erfrischt, erwärmt oder gekühlt. Zeitgleich werden die Düfte über die Nase aufgenommen und fördern nicht nur das Wohlbefinden, sondern unterstützen auch den Stressabbau. Diese Massage ist eine Wohltat für Körper, Geist und Seele.

 

Kontraindikationen:

 

-          akuten Entzündungen

-          fieberhaften Erkrankungen

-          Erkrankungen der Gefäße

-          Thrombosen

-          Tumore

-          Verletzungen

-          Frakturen (Brüche)

-          Metallimplantate an der Wirbelsäule

-          Gelenkersatz

-          Bandscheibenoperationen

-          Hauterkrankungen

-          Krampfadern/Hämatome

-          Verbrennungen

-          Akute Venenentzündungen

-          Lymph-Ödeme

-          Akuter Bandscheibenvorfall

-          Offene Wunden

-          Bei Krebs im bestrahlten Gebiet

-          Nach Operationen oder in besonderen Fällen entscheidet der Arzt

-          Blutverdünnungsmittel (z.B. Marcumar)

-          Osteoporose

-          Spondylolisthesis (Wirbelgleiten)

-          Schlaganfall

-          Herzschrittmacher

-          Herzinfarkt

-          Schwangerschaft